Die neue Einmarschmusik und ihre Geschichte

Henry Maske – Cursed To Fight

Die Geschichte von „Cursed To Fight“ beginnt im beschaulichen Südbaden. Henry Maske ist zu Gast im Europa-Park, Deutschlands größtem Freizeitpark. Eine der Attraktionen hat es ihm besonders angetan: Der Fluch der Kassandra. Genau genommen ist es eine Melodie, die ihm nicht mehr aus dem Kopf geht. Er beschließt, sollte er jemals wieder in den Ring steigen, dann zu dieser Musik. Als seine Entscheidung fest steht, erneut gegen Hill zu kämpfen, setzt er sich mit seinem Freund und Besitzer des Europa-Parks, Roland Mack, und dem Produktionsstudio powerstation in Verbindung.

Die Melodie aus dem Fluch der Kassandra soll zu einer Einmarschmusik erweitert, umkomponiert und arrangiert werden. Innerhalb von 2 Monaten entstehen mehrere Varianten des Stücks, bis sich Henry Maske kurz vor seinem Kampf für die endgültige Version entscheidet. Im griechisch gesprochenen Vorspann geht es um Kassandra, die Seherin, die all jene verflucht, die für Ihren Fall verantwortlich sind.

Aus dieser Geschichte entwickelt sich auch der Titel des Henry Maske Songs: Cursed To Fight“ – zum Kämpfen verflucht.

Die neue Komposition ist ein musikalischer Spiegel der Emotionen, des Hoffens und Bangens, ein Kampf um die richtige Entscheidung, die sich im fulminanten Finale auflöst und keinen Zweifel mehr aufkommen lässt:

Ich bin zurück – und der Fluch hat sich in einen Segen verwandelt.

Die wichtigsten Musik-Titel in der Karriere von Henry Maske:

1994 Einzugslied "Conquest of Paradise"
von Vangelis

1996 Abschiedslied
"Time to Say Goodbye"
von Andrea Bocelli
(Sarah Brightman)

Time to Say Goodbuy
Power & Glory 1
Power & Glory 2
Power & Glory 3
Power & Glory 4
Vangelis Conquest of Paradise
Vangelis 1492

Darüber hinaus hat Henry Maske insgesamt vier eigene CDs unter dem Titel "power & glory" herausgebracht. Alle CDs erschienen bei eastwest Records Warner Music, Hamburg